TSV Weilheim an der Teck

Abteilung Fussball 2014-2015

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich willkommmen bei den Fussballern des TSV Weilheim

Für den TSV Weilheim spielen ca. 400 Spieler Fussball. Die erste Männermannschaft spielt seit Sommer 2010 in der Landesliga, und hat 2013/14 nur knapp den Aufstieg in die Verbandsliga verpasst.
Die zweite Männermannschaft ist im Mai 2011 in Kreisliga A aufgestiegen und konnte in der Saison 2012/13 im oberen Drittel mitspielen. 2014/15 könnte hier noch mehr möglich sein.
Die Frauen 1 spielen in der Landesliga, die Frauen 2 in der Bezirksstaffel. Die B-Junioren sind nach Abschluß der Saison 2012/13 in die Verbandsstaffel aufgestiegen.
Die A-, C- und D-Junioren spielen in den jeweiligen Bezirksstaffeln und möchten in der Saison 2012/13  jeweils einen oberen Tabellenplatz erreichen.
Mit den B-Juniorinnen nimmt ein Team der Mädchen am Spielbetrieb teil.
Informationen zur abgelaufenen Saison gibt es oben im Menü "Archiv"

Nächstes Heimspiel // 25. Oktober 2014

Torwart-Trubel lässt Weilheimer Frauen kalt

Weilheim. Vierter Sieg im sechsten Spiel für die Landesligafußballerinnen des TSV Weilheim. Durch den 2:0 (1:0)-Heimsieg über den TSV Güglingen haben die Limburgstädterinnen den dritten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt und freuen sich bei nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter TSV Crailsheim II über den besten Saisonstart seit zwei Jahren. Dabei hatte die Partie gegen Güglingen unter keinem guten Stern gestanden. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stammtorhüterin Dimitra Darra (Kreuzbandriss) musste der TSVW auch auf die kurzfristig verpflichtete Nummer zwei, Julia Schelling (FV 09 Nürtingen), verzichten, die sich vergangene Woche einen Muskelriss zuzog. Zu allem Überfluss konnte Ersatztorhüterin Sandra Braun wegen einer Schleimbeutelentzündung nur angeschlagen ins Spiel gehen. Davon unbeeindruckt starteten die Weilheimerinnen stabil, setzten die Gäste offensiv unter Druck. Auch die Abwehr um das Innenverteidiger-Duo Selina Attinger und Franziska Richter stand gut. In der 39. Minute gelang es Nadine Enoch, Yonca Günkizil mit einem „Zuckerpass“ in Szene zu setzen, nachdem Günkizil zum 1:0-Pausenstand einnetzen konnte. Nach der Halbzeitpause spielten die Weilheimerinnen defensiv, verließen sich nur auf Konter – mit Erfolg: In der 60. Minute erzielte Enoch den 2:0.Endstand.

Ihren nächsten Einsatz haben die Weilheimerinnen am kommenden Sonntag im Auswärtsspiel beim TSV Neuenstein (Anpfiff: 11 Uhr), der sich bei seiner 0:1-Niederlage gegen Spitzenreiter Crailsheim achtbar aus der Affäre zog, dadurch allerdings auf den siebten Platz in der Tabelle abgerutscht ist. tb

TSV Weilheim: Braun – Attinger, Richter, Meyer (44. Bizer), Walter – Kawelke, Preyss (76. Schmid) – Günkizil, Demertzi (70. Letz), Enoch

Kreisliga // TSV Weilheim 2 - FV 09 Nürtingen 2

Der TSV Weilheim II ist durch die 1:1-Punkteteilung im Heimspiel gegen den FV 09 Nürtingen II auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht und von seinem vor dieser Saison ausgegebenen Ziel, vorne mitzuspielen, immer noch weit entfernt.

Da war die Weilheimer Welt noch in Ordnung: Kapitän Nicolo Incorvaia (Mitte) bejubelt mit seinen Teamkollegen das 1:0. Am Ende musste sich die TSVW-Zweite gegen Nürtingen mit einem 1:1 zufrieden geben. Foto: Markus Brändli

Weitere Bilder -> GALERIE

Weiterlesen...

Landesliga // Weilheimer stolpern über den Tabellenletzten

Erste Niederlage nach zuvor fünf Siegen für Fußball-Landesligist TSV Weilheim. Die Serie endete ausgerechnet gegen den Tabellenletzten TSV Köngen, der zwei Minuten vor Abpfiff den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg erzielte.

Marco Parrotta (re.) müht sich vergebens: Die Weilheimer wurden gegen Köngen kalt erwischt. Foto: Markus Brändli

Mehr Bilder -> GALERIE

Weiterlesen...

B1-Junioren // FV-Löchgau erwartet schwerer Brocken

Mit einer deutlichen 1:4 Niederlage gehen die Weilheimer Youngstars aus einer der vier richtungsweisenden Partien für die nächsten Wochen. Mit Böblingen, Heidenheim und den Stuttgarter Kickers wird die Aufgabe nicht leichter. Das Weilheimer Team war auf die Löchgauer nicht schlecht eingestellt, abgesehen von einer Riesenchance in der zweiten Minute, als Mentor Dakaj auf einmal vor Jonas Schmidt alleine auftaucht und dieser glänzend parieren konnte, hatte das Gäste-Team große Mühe die Offensive zu gestalten.

Weiterlesen...

Frauen auf Erfolgskurs - Platz 3 in der Landesliga !

Vierter Sieg im sechsten Spiel für die Landesligafußballerinnen des TSV Weilheim. Durch den 2:0 (1:0)-Heimsieg über den TSV Güglingen haben die Limburgstädterinnen den dritten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt und freuen sich bei nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter TSV Crailsheim II über den besten Saisonstart seit zwei Jahren.

Weiterlesen...

B2-Junioren // Großbettlingen/Raidwangen/Altdorf mit 8:0 vom Platz gefegt!

Trainer Uwe Porstner kann mit seinen Mannen zufrieden sein – sie schickten die SGM Großbettlingen/Raidwangen/Altdorf mit einer deutlichen 8:0-Packung nach Hause.

Weiterlesen...

B2-Junioren // 4:2-Sieg im Bezirkspokal gegen SGM Jebenhausen/Bezgenriet

Letzten Mittwochabend zog die B2 verdient in die 3. Runde des Bezirkspokal ein, nachdem die SGM Jebenhausen/Bezgenriet auswärts auf dem schwer zu bespielenden Platz in Bezgenriet 4:2 besiegt wurde.

Weiterlesen...

A-Jugend lässt beim 1:1 in Kuchen Punkte liegen

wie immer in Kuchen war es ein kampfbetontes Spiel, dass mit einem gerechten Remis endete.

Weiterlesen...

B-Mädels total digital

Jetzt hat das digitale Zeitalter mit Facebook, Whatsapp, Instagramm und Ask auch bei den B-Mädels Fuß gefaßt. Das Spiel gegen FV Faurndau war von zwei wesentlichen Zuständen geprägt: Tolle Kombinationen und haarsträubende Fehler. Das ganze gegen einen Gegner, der nicht unbedingt zu den Championsleague-Teilnehmer gezählt werden muß.

Weiterlesen...

Landesliga // Nicht mit halber Kraft​

Stürmt der TSV Weilheim am Sonntag an die Tabellenspitze? Man darf das spekulieren: Während die Limburgstädter Schlusslicht TSV Köngen ­erwarten und einen vermeintlich leichten Gegner vor der Brust haben, hat es Spitzenreiter 1. FC Heiningen beim TSV Deizisau etwas schwerer.

Gleich knaltt`s: Weilheims Emrah Polat nimmt das gegnerische Tot unter Beschuss. Foto: Jörg Bächle

Von einem Blick auf die Tabelle hält der Weilheimer Trainer Alexander Hübbe recht wenig, obwohl der ihm Freude machen würde: Bei einer Begegnung und einem Zähler weniger als der FC Heiningen sind die Limburgstädter der heimliche Spitzenreiter. Doch in bekannter Manier lehnt Hübbe jegliche Vorschusslorbeeren ab: „Die Saison ist noch jung. Entscheidend ist, wer gut nach der Winterpause startet“, sagt er.

Weiterlesen...

Landesliga // Polat schickt Keeper ins Tal der Tränen

In einer dramatischen Schlussphase hat der TSV Weilheim in der Fußball-Landesliga beim TSV Buch einen glücklichen Triumph gefeiert. Beim 3:2 (2:0)-Sieg erzielte Emrah Polat das goldene Tor in der Nachspielzeit.

Buchens Torwart Patrick Negele saß nach dem Schlusspfiff mit Tränen in den Augen in seinem Strafraum und konnte auch von seinen Mitspielern nicht getröstet werden. Die Enttäuschung über eine Niederlage, die Negele mit verschuldet hatte, war groß. Zunächst war seiner Mannschaft in der Nachspielzeit durch einen verwandelten Foulelfmeter von Martin Jainz der nicht mehr für möglich gehaltene 2:2-Ausgleichstreffer gelungen (90.+1), doch im Gegenzug erzielte Emrah Polat mit einem eher harmlosen Schuss den Weilheimer Siegtreffer – begünstigt durch das Ausrutschen des Buchener Torwarts.

Weiterlesen...

B1-Junioren // Unnötige Niederlage in Heilbronn

Mit dem Aufwind der Vorwoche, Sieg im Pokal und Sieg gegen MTV-Stuttgart , sind die Weilheimer B-Junioren nach Heilbronn gefahren um an die Leistungen der Vorwoche anzuknüpfen und sich in der Tabelle noch mehr Luft nach unten zu verschaffen. Dass Heilbronn kein einfacher Gegner sein wird, wusste man jedoch, hatten sie doch in 5 Partien 12 Tore geschossen und nur 3 Gegentreffer zugelassen.

Weiterlesen...

Seite 1 von 70

Neueste Bilder

TSVW2_Nuert...

Kalender

TSV Stadionzeitung

Stadionzeitung

Anmeldung

You are here: