Erfolgreiches Wochenende für die C-Jugend bei der Hallenkreismeisterschaft

Am vergangenen Wochenende bestritt die C-Jugend des TSV Weilheim / Teck die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Unterlenningen und hatte dafür 5 Mannschaften angemeldet. 4 von diesen Mannschaften schafften es in die Zwischenrunde nach Wolfschlugen am 22.12.2019.

Herbstmeister im Bezirk

Die U15 feierte am vergangenen Samstag ihre Herbstmeisterschaft in der Bezirksstaffel und das ausgerechnet im Derby gegen die U14 des VfL Kirchheim.

TSV Weilheim / Teck 3 : 0 1. Göppinger Sportverein

Am vergangenen Samstag traf die U15 des TSV zum ersten Rückrundenspiel der Bezirksstaffel auf die U15 des 1. Göppinger Sportvereins. Das Hinspiel endete damals in Göppingen mit 1:4 für die Limburger und es galt an diese Leistung anzuknüpfen.

TV Nellingen 3 : 4 TSV Weilheim /Teck

 

Am vergangenen Samstag stand in einer noch jungen Saison für die U15 das Duell, Erster gegen den Zweiten, beim TV Nellingen an. Die Nellinger bekamen von uns anfangs viel Platz und wir kamen nur sehr schlecht ins Spiel. So erzielten die Nellinger in der 16. Minute das 1:0.

SGM Lenningen 0 : 27 TSV Weilheim / Teck

In der ersten Runde des Bezirkspokals trafen wir auf die SGM Lenningen. Als Mannschaft aus der Bezirksstaffel ging der TSV Weilheim bereits als klarer Favorit in die Partie. Erschwerend für die Gastgeber kam dazu, dass diese ersatzgeschwächt gegen uns antreten mussten. Das Spiel wurde dementsprechend einseitig. Bereits nach 20 Minuten stand es 0:10 und wir spielten auf eigenen Wunsch in Unterzahl weiter. Mit einem Stand von 13:0 und bereits demotivierten Lenningern ging es dann in die Halbzeit.

 TSV Weilheim / Teck 6 : 0 TSV Wendlingen

Am Samstag den 21.09.2019 trafen wir auf die U15 des TSV Wendlingen. Bereits von Beginn an konnten wir den Ball behaupten und kamen immer wieder zu guten Chancen. Leider fehlte des Öfteren die entscheidende Konsequenz vor dem Tor. Die Gäste aus Wendlingen fingen an auf Konter zu spielen, wodurch das Spiel nur noch in deren Hälfte stattfand. Nach zahlreich vergebenen Chancen gelang es dann Tim Reick in der 33. Spielminute das 1:0 und damit auch den Halbzeitstand zu erzielen.

1.Göppinger Sportverein 1 : 4 TSV Weilheim / Teck

Am vergangenen Samstag traf unsere U15 auf die U15 des 1. Göppinger Sportverein. Unsere Kicker von der Limburg kamen schnell ins Spiel. In der 3. Spielminute konnte Tim Reick den Freistoß von Lukas Dorfschmid ins Tor köpfen. Nur 10 Minuten später wurde ein langer Ball geblockt, woraufhin Tim Reick den Abpraller kontrollierte und den Ball mit einem gezielten Vollspannschuss im Winkel der Göppinger unterbrachte. Das Spiel war unter der Kontrolle der Weilheimer und ging dann auch mit 0:2 in die Halbzeit.

U15 - SGM Zell /Hattenhofen 1:9 TSV Weilheim / Teck

In einem Freundschaftsspiel am Mittwoch den 18.09. trafen wir auf die U15der SGM Zell/Hattenhofen, trainiert von Marcel Heer, welcher in der letztenSaison noch als Trainer für den TSV tätig war. Eine gewisse Leichtsinnigkeit der Weilheimer in Kombination mit individuellen Fehlern, führte relativ schnell zum Führungstreffer der Gastgeber.

Die Aufholjagd geht weiter, mit neun Punkten aus den letzten drei Spielen zeigt unsere U15 ein deutliches Lebenszeichen beim 0:2 Sieg in Hollenbach.

In der 21. Minute war es Nikolas Suton der nach einem Zuspiel von Matteo Liburdi zum 0:1 traf. Mit dieser knappen Führung wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nun hieß es den Vorsprung zu verteidigen, erst ein Freistoß von Noah Ascherl brachte in der Schlussminuten, die endgültige Entscheidung zum 0:2 Auswärtssieg.
Am 1.5 ist der 1. FC Eislingen um 11:00 Uhr bei uns zu Gast.

Am Sonntag trafen wir auf die Mädels der U17 vom TSV Ötlingen die sich in deren Verbandsstaffel bisher gut präsentieren konnten.

Unsere U14 fand schnell ins Spiel und konnte durch Elton bereits in der 4. Minute ein Zeichen setzen, welcher den Ball mit einem doppelten Lattentreffer nicht im Tor unterbringen konnte. In der 17. Minute war es dann endlich soweit. Mattis konnte mehrere Gegner stehen lassen und brachte den Ball über die rechte Seite in den Strafraum. Die Direktabnahme von Alex konnte die Torspielerin noch abwehren, jedoch nicht den Nachschuss von Igor.

Am vergangenen Samstag traf unsere U14 auf die U13 des SSV Ulm 1846, die sich bisher gut in deren Talentrunde beweisen konnten. Die Zuschauer bekamen bei schönem Wetter ein noch schöneres Spiel zu sehen. Die Gäste gingen als Favorit in die Begegnung und konnten auch von Anfang an gute Nadelstiche setzen. Sie erarbeiteten sich gute Chancen, scheiterten jedoch des Öfteren an unserem Torspieler Henrik. Auch wir kamen oft zu herausragenden Chancen, schafften es aber nicht den Ball im Tor unterzubringen.

Bei sonnigen 16 Grad traf unsere U14 am Samstag in einem Testspiel auf den MTV Stuttgart II aus der Bezirksstaffel.

Der MTV startete stark in die Partie und konnte sich viele Chancen erarbeiten. Unsere Defensive um Kapitän Jani gelang es jedoch jeden Angriff im Keim zu ersticken. In der 20. Spielminute konnten wir dann endlich selber zuschlagen. Nach einem langen Ball von Lucas konnte Alex einen Ball durch die gegnerische Viererkette auf Elton spielen, der den Ball am Torspieler zum 1:0 vorbei schob.